Briefpost in Leipzig verteilt

Heute hatte ich meinem Vater unter die Arme gegriffen und wichtige Briefpost, mit dem Fahrrad, in Leipzig verteilt (fast 20 Euro Porto gespart).

Michaeliskirche

Da das Wetter wieder richtig spitze war (immerhin 28 Grad Celsius im Schatten), war die Arbeit eine willkommene Abwechslung, da ich nebenbei viel Sonne tanken konnte. Hoffentlich wird es kein Sonnenbrand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.